Fehlalarm Dachstuhlbrand - Feuerwehr Oberlienz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fehlalarm Dachstuhlbrand

Berichte > Zeitungsberichte
Bericht der

Scheinwerfer löste Alarm aus
Dachstuhlbrand im Ortskern von Oberlienz war Fehlalarm.

OBERLIENZ. In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde kurz nach Mitternacht die Feuerwehr Oberlienz zu einem vermeintlichen Dachstuhlbrand mitten im Ortskern alarmiert.


--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

Sechs Fahrzeuge und 80 Mann der Feuerwehren Oberlienz, Oberdrum und Glanz sowie die Drehleiter der Feuerwehr Lienz, rückten zum Einsatzort aus. "Wir gingen von einem Dachstuhlbrand in einem Wohngebäude aus. Es stellte sich aber bald heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelt", erklärte Feuerwehrkommandant Markus Hanser. Augenzeugen berichteten von einem Dachstuhlbrand. Dies stellte sich jedoch als eine optische Täuschung heraus.

"Rauch eines Kamins legte sich vor jenen Scheinwerfer, der die gegenüber befindliche Kirche beleuchtet. Durch die vielen Insekten sah es so aus, als ob es sich um einen Brand mit Funkenflug handelte", so Hanser. Obwohl bald feststand, dass es sich um einen Fehlalarm handelt, nahm die Feuerwehr das Wohnhaus genau unter die Lupe. "Wäre es wirklich ein Brand gewesen, hätte dieser fatale Folgen haben können", so Hanser. KRISTINA PRANTER-KREUZER


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü